Waldorfkindergarten im Blessemer Reitstall

 

Ü3-Gebäude 1999

 Eingangsbereich vor dem Anbau 2012

Anbau für die U3-Gruppe 2014

Zur Entstehung des Kindergartens

Der Waldorfkindergarten Erftstadt e. V. wurde im März 1994 von einer Elterninitiative gegründet. Die ersten Jahre war der Kindergarten im Blessemer Reitstall angesiedelt. Im Jahre 1999 entstand unser schönes eigenes Kindergartengebäude auf einem großzügigen Grundstück gleich neben der Freien Waldorfschule Erftstadt.

Unser Kindergarten wurde seither von ca. 25 Kindern besucht und von den erfahrenen Erziehern Frau Storck und Herrn Wiechert sowie einer Praktikantin, bzw. einem Praktikanten liebevoll betreut.

 

Zur Gründung der U3-Gruppe und der Entstehung des Anbaus

Im Oktober 2012 entschlossen wir uns mit dem Trend der Zeit zu gehen. Immer mehr Familien benötigen eine Betreuung für ihre Kinder unter 3 Jahren. Seitens des Jugendamtes der Stadt Erftstadt bekamen wir nach einer langen Berg- und Talfahrt die finanzielle Unterstützung für einen Anbau zugesagt.

Im April 2013 begannen die Arbeiten an einem Neubau, der 10 Kindern im Alter von 0-3 Jahren Platz bietet. Optisch ist der Neubau dem bestehenden Gebäude angepasst worden, so dass der Komplex eine Einheit darstellt.

Jährlich wechseln bis zu 12 Kinder aus unserem Kindergarten in die 1. Klasse der Waldorfschule. Unsere neue U3-Gruppe ist eine Chance für die Zukunft, denn nun ist es in Erftstadt möglich, Kinder von der Wiege bis zum Abitur waldorfpädagogisch betreuen und unterrichten zu lassen.